Ace Tee & Kwam.e - Waagenbau, Hamburg

„Bist du down?“ ist die Musik-Sensation des Jahres 2017. Der Song kam aus dem gefühlten Nichts und ging einmal um die Welt, was bekanntlich bei Songs in deutscher Sprache nur alle Jubeljahre mal passiert. Doch während die Klickzahlen explodierten, blieb der kreative Kopf dahinter ruhig: Ace Tee machte

einfach weiter ihr Ding. Nun erscheint ihre erste EP „Tee Time“, die zeigt, dass die Hamburgerin mit ghanaischen Wurzeln eine Botschaft hat über die Kunst, sich selbst zu lieben und Träume zu leben. Schon seit längerer Zeit hat Tarin Wilda Musik gemacht, unter dem Namen Godess Medusv eher düstere Beats gebastelt, sich an der Hamburger Akademie Deutsche Pop mit Tontechnik beschäftigt, aber war mit dem Output nicht so recht zufrieden. 2016 beschloss sie, sich dem zu fügen, was man oft etwas vorschnell für die Realität hält. Sie hat sich für eine Ausbildung zur Friseurin entschlossen. Aber dieses eine Ding wollte sie noch durchziehen, schließlich war der Song bereits geschrieben, das Video seit einem halben Jahr geplant, der Beat einfach zu gut. Also trommelte sie ihre Freunde zusammen und organisierte sich eine Drohne, um in Altona ihr erstes und eventuell auch letztes Video zu drehen: „Alle waren da, alle waren gut drauf, alle sahen geil aus und haben getanzt. Schon beim Drehen war uns klar, dass das etwas Besonderes sein würde.“ Kurz vor Weihnachten stellte sie den Track online. Der Rest ist Geschichte, die Ausbildung zur Hairstylistin erst recht. „Bist du down“ hat seine Wurzeln in den 90s (auch wenn er schon wegen der modernen Beats gar nicht so sehr nach TLC klingt, wie alle behaupten) und vertritt alte Ideale mit neuen Worten. Dafür steht auch Ace Tee, wie sie der Juice sagte: „Hip-Hop, das bedeutet für mich Unity, Liebe, etwas zu sagen zu haben. Ich wollte keine negativen Gedanken vermitteln, das passiert im Deutschrap sowieso schon zur Genüge.“ Zusammen mit ihrem Rap-Partner KWAM.E und ihrem Squad, die sie auf der Bühne und im Leben immer begleiten, legt sie jetzt weitere Klasse-Tracks nach und kommt am 1. April 2018 zu ihrem Heimspiel in den Hamburger Waagenbau.

▼ Zeige Mehrere Informationen

Max-Brauer-Allee 204, 22769
Hamburg
01 April , Sonntag 20:00

Mehrere Events In Kürzeren Zeit

 21 Juli , Samstag
 Events und Angebote Hamburg, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 ITU World Triathlon Hamburg, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Hamburg, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Heiligengeistfeld, Hamburg
 05 Juli , Donnerstag
 Millerntor-Stadion, Hamburg
 13 Juli , Freitag
 Hamburg Reeperbahn St Pauli, Hamburg
 29 Juni , Freitag
 Grosse Freiheit 36, Hamburg
 30 Juni , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 12 Juli , Donnerstag
 Stadtpark Open Air, Hamburg
 07 Juli , Samstag
 Hamburger Stadtpark, Hamburg
 15 Juli , Sonntag
 Volksparkstadion, Hamburg
 22 Juli , Sonntag
 Stadtpark Open Air, Hamburg
 30 Juni , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 22 Juli , Sonntag
 Stadtpark Open Air, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 07 Juli , Samstag
 Dockville, Wilhelmsburg
 14 Juli , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 29 Juni , Freitag
 MS Stubnitz, Hamburg
 29 Juni , Freitag
 Flughafen Uetersen Heist, Hamburg
 01 Juli , Sonntag
 Hamburg, Hamburg
 13 Juli , Freitag
 Hamburg, Hamburg
 22 Juli , Sonntag
 Barclaycard Arena Hamburg, Hamburg
 12 Juli , Donnerstag
 Freilicht Bühne Im Stadtpark, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 03 Juli , Dienstag
 Fabrik Hamburg, Hamburg
 11 Juli , Mittwoch
 Logo Hamburg, Hamburg
 05 Juli , Donnerstag
 Millerntor-Stadion, Hamburg
 02 Juli , Montag
 Markthalle-Hamburg, Hamburg
 01 Juli , Sonntag
 Süllberg Hamburg, Hamburg
 13 Juli , Freitag
 Heiligengeistfeld, Hamburg
 29 Juni , Freitag
 Die Kuppel, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg
 29 Juni , Freitag
 edel-optics.de Arena, Wilhelmsburg
 06 Juli , Freitag
 Die Halle - Parkour Creation Center Oberhafen, Hamburg
 14 Juli , Samstag
 Volksparkstadion, Hamburg