Die käufliche Frau

Mit der Liberalisierung der Prostitution durch die damalige rot-grüne Bundesregierung 2002 hat sich Deutschland zur Drehscheibe des Frauenhandels entwickelt und gilt als „Bordell Europas“.

Aufgrund dieser Entwicklungen stellt der Verein ALARM! Gegen Sexkauf und Menschenhandel e.V. anlässlich des Internationalen

Frauentags die Frage: Passt die liberale Prostitutionsgesetzgebung Deutschlands zu einer Gesellschaft, die sich die allgemeine Würde des Menschen und die Gleichberechtigung der Geschlechter zur Grundlage eines friedlichen Zusammenlebens gemacht hat? Ist die käufliche Frau tatsächlich ein zeitgemäßes Frauenbild?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Referentinnen diskutieren und laden Sie dazu herzlich ein.

Inge Hauschildt-Schön: Initiatorin der „Bürgerinitiative gegen Bordell“ in Marburg und langjährige Prostitutionsgegnerin und Aktivistin.
Huschke Mau: Prostitutionsüberlebende und Aktivistin, Gründerin des „Netzwerk Ella“ für Prostituierte und Aussteigerinnen.
Manu Schon: u.a. Mitgründerin des Netzwerks „Abolition 2014 - Für eine Welt ohne Prostitution“, Bloggerin bei „Die Störenfriedas“.

▼ Zeige Mehrere Informationen

Brandplatz 2, 35390
Gießen
16 März , Freitag 18:00

Mehrere Events In Kürzeren Zeit

 22 Dezember , Samstag
 Hessenhalle Gießen, Gießen
 22 Dezember , Samstag
 Stadthalle Wetzlar, Wetzlar
 31 Dezember , Montag
 Monkeys Giessen, Gießen
 04 Januar , Freitag
 Stadthalle Wetzlar, Wetzlar
 16 Dezember , Sonntag
 Dunkelkaufhaus Wetzlar, Wetzlar
 31 Dezember , Montag
 Enchilada Gießen, Gießen
 31 Dezember , Montag
 Landgasthof & Metzgerei Zur Bernstadt, Schöffengrund
 27 Dezember , Donnerstag
 Landgasthof & Metzgerei Zur Bernstadt, Schöffengrund
 24 Dezember , Montag
 Landgasthof & Metzgerei Zur Bernstadt, Schöffengrund
 29 Dezember , Samstag
 Villingen, Villingen
 18 Dezember , Dienstag
 Rittal Arena Wetzlar, Wetzlar
 27 Dezember , Donnerstag
 Haarlem, Gießen