Sattelfit Seminar

Sattelfit Seminar

Steht das Pferd beim Satteln, bzw. beim Aufsteigen nicht still?
Hat das Pferd Mühe, sich beim Reiten zu stellen und/ oder zu biegen?
Bewegt das Pferd sich (auf einer Geraden) schief?
Trägt das Pferd den Schweif asymmetrisch oder schlägt es beim Reiten mit dem Schweif?
Hat es ein verkürztes

Gangwerk, zeigt Taktfehler oder rennt unter dem Sattel davon?
Zeigt das Pferd beim Reiten Anlehnungsprobleme?
Zeigt es Satteldruck (weiße Haare, Druckstellen, trockene Stellen nach dem Reiten)?
Ändert sich das Verhalten des Pferdes, indem es mit Sattel oder ReiterIn buckelt oder steigt?
Ist das Pferd im Rücken empfindlich?

Das können Anzeichen von einem Sattel sein, der nicht passt oder eine Unterlage, die dem Pferd nicht gerecht wird.

Dieser Workshop richtet sich an Pferdebesitzer, die einen tieferen, leicht verständlichen Einblick in Sachen Sattelwissen und Sattelpassformen haben möchten. Lernen Sie, Ihren Sattel selbst zu beurteilen und zu verstehen, wie wichtig nicht nur die
Sattelpassform ist, sondern auch der Sattelgurt und die Sattelunterlage.

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahme ohne Pferd.

Inhalte des Workshops

Bezeichnungen der Bestandteile eines Sattels.
Funktion der einzelnen Bestandteile eines Sattels.
Anforderungen unserer Pferde an Reitsättel/ Unsere Anforderungen als ReiterInnen.
Sattelunterlagen.
Symmetrie/ Asymmetrie Pferd/ ReiterIn und ggf. am Sattel erkennen.
Sattel- und Lederpflege.
Paßt mein Sattel meinem Pferd?
Möglichkeiten der Messung und Anpassung.
Verschiedene Sattelkonzepte.
Problematiken erkennen und durch Anpassung lösen.
Möglichkeiten Ihren Sattel bei sich zu beurteilen (Vermessung und Testritt mit Sattelpassformpad (Port Lewis Impression Pad), welches ein klares Feedback über die Sattelpassform auch beim Reiten gibt).
Zu meiner Person. Durch meine eigenen, sehr verschiedenen Pferden war die Herausforderung sehr groß einen passenden Sattel zu finden. Insbesondere meine Lusitano Stute Estrela hat sehr deutlich wiedergegeben, wenn ein Sattel nicht paßte. Dies entwickelte sich regelrecht zu einer Sattelodysee, bis wir den passenden Sattel für sie gefunden hatten. Die Konsequenz war eine umfassende und nie endende Fortbildung. Damit auch sie, diese kostspielige und zeitaufwendige Odysee nicht hinter sich bringen müssen, biete ich an, mein über die letzten 14 Jahre gesammelte Wissen, weiterzugeben. Ich unterstütze Sie mit Wissen in Bezug auf Sättel und Sattelpassformen, damit unsere Pferde und ihr Rücken lange gesund bleiben. Dabei spielt natürlich nicht nur der Sattel eine große Rolle, so daß ich auch auf Sattelunterlagen, Sattelgurte und das Training eingehen werde.

Mit diesem Wissen wird es Ihnen möglich sein, den eigenen Sattel, die Sattelunterlage und den Sattelgurt besser zu beurteilen und welche Änderung notwendig sind, um ein optimaleres Ergebnis zu erlangen. Dieses Seminar unterstützt Sie auch, wenn Sie sich einen Sattel zulegen wollen.

Zusätzlich biete ich Ihnen an, Ihren Sattel, die Unterlage und den Gurt zu Hause in Kombination mit Ihrem Pferd anzuschauen (nicht Bestandteil des Seminars). Sie haben außerdem die Möglichkeit einen Testritt mit dem Port Lewis Impression Pad zu machen, welches Ihnen ein klares Feedback gibt, wie der Sattel Ihrem Pferd paßt und ob evt. Asymmetrien beim Sattel, beim Pferd und/ oder bei Ihnen als ReiterIn vorliegen. Mit diesem Wissen können Sie Anpassungen vornehmen, bzw. von Ihrem Sattler vornehmen lassen.

▼ Zeige Mehrere Informationen

Hauptstrasse 6, 16845
Michaelisbruch
11 November , Samstag 10:00

Mehrere Events In Kürzeren Zeit

 06 Oktober , Samstag
 Bluhms Hotel Restaurant am Markt, Kyritz
 13 Oktober , Samstag
 Horsemanshipcenter, Michaelisbruch
 06 Oktober , Samstag
 Kyritz, Kyritz
 29 September , Samstag
 Horsemanshipcenter, Michaelisbruch